www.feuerwehr-schoenwalde.de Startseite Startseite Einsätze Einsätze Meldungen Meldungen Geschichte Geschichte Über uns Über uns Ausrüstung Ausrüstung Servicebereich Servicebereich Impressum Impressum 110 Jahrfeier 110 Jahrfeier
Nachrichten rund um die Feuerwehr Schönwalde (Barnim) aus 2016
Nachrichten aus den letzten Jahren finden Sie in der Navigationsleiste!
Feuerwehr Schönwalde (Barnim)
Gemeinde Wandlitz
Jahreshauptversammlung 2016     29.01.2016 Ganz traditionell begannen wir das Jahr 2016 mit unserer Jahreshauptversammlung, wenngleich bis dato auch schon die ersten Einsätze gelaufen waren. Die Versammlung wurde durch unseren Ortswehrführer, Detlef Rabe, eröffnet, welcher gleich zu Beginn eine Schweigeminute anordnete. Grund war ein wenige Tage zuvor verstorbener und auch uns liebgewonnener Kamerad unserer Partnerwehr Zootzen-Damm. Im Anschluss wurde der Blick ins Jahr 2015 zurück, aber auch nach vorn ins Jahr 2016 geworfen. Hier liegt besonders das 112-jährige Jubiläum unserer Wehr an. Nach seinen Ausführungen übergab der Kamerad Rabe das Wort an die Bürgermeisterin der Gemeinde Wandlitz, Frau Dr. Radant. Diese lobte die Arbeit unserer Wehr und betonte die sehr aktive Vereinslandschaft in Schönwalde, zu welcher auch unserer Förderverein mit beiträgt. Unsere Ortsvorsteherin schloss sich den Worten an und freute sich besonders über unsere permanente Einsatzbereitschaft, wenngleich dies auch nicht immer so einfach ist. Die Gemeindewehrführerin, Anke Müller, zog eine Bilanz des Jahres 2015. Unsere Wehr hat eine sehr gute Ausgangslage, da unser Ortsbeirat immer hinter uns steht. Dies sei nicht in allen Ortsteilen so, sagte sie. Frau Müller erinnerte an einige Einsätze aus dem Jahr 2015, so den schweren Gebäudebrand am Gorinsee Anfang 2015, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen. Insgesamt leisteten die Feuerwehren der Gemeinde im Jahr 2015 ganze 278 Einsätze und damit 54 mehr als 2014. Von diesen Einsätzen beziehen sich 80 auf Brandeinsätze und 198 auf technische Hilfeleistungen. In Schönwalde wurde die Feuerwehr zu insgesamt 30 Einsätzen im Jahr 2015 alarmiert (davon 6 Brände, 11 technische Hilfeleistungen, Rest sonstige). Von der Einsatzzahl liegen wir damit auf Platz 5 innerhalb der Gemeinde. Unsere Mitgliederzahl sie insgesamt sehr stabil, sagte Frau Müller, und bestehe aus 31 aktiven Kameraden, davon 1/3 Frauen. Als Aussicht auf 2016 stellt Frau Müller ein neues MTF für Schönwalde in Aussicht, die Beschaffung eines HLF 20 innerhalb der Gemeinde mit aktuell noch offenem Standort und eine weitere Förderung von LKW-Führerscheinen. Damit wird man weiterhin stark in die Feuerwehr investieren, was man 2015 schon tat (ca. 188.000 € für Helme, Digitalfunkgeräte und ein neues Boot für Wandlitz). Der stellv. Landesbranddirektor, Herr Carsten Pranz, zugleich Mitglied unserer Wehr, schloss sich den Worten von Frau Müller an. Er betonte, dass eine kritische Diskussion uns voran bringt und wir dieses Mittel ruhig zur Auswertung von Problemen und Nöten nutzen sollen. Aus aktuellem Anlass stellt eer die Praxis der Tragehilfe für den Rettungsdienst in Frage. Hier müsse eine Diskussion über die zukünftige Herangehensweise angestrebt werden. Als Abschluss gab er noch einen Hinweis in Richtung Gemeinde mit auf dem Weg. Schon lange Zeit ist die Platznot in unserem Gerätehaus bekannt. Das neue MTF wird wegen seines Stellplatzes wieder ein kleines Modell werden müssen. So beendete Herr Pranz seine Rede mit den Worten “man müsse die Garage dem Auto anpassen und nicht umgekehrt [...]”. Zum Abschluss des Abends gab es noch folgende Beförderungen, Ernennungen und Ehrungen: Beförderung zum Oberfeuerwehrmann Axel Krajewski Beförderung zur Hauptfeuerwehrfrau Stefanie Weinert Beförderung zum Oberbrandmeister Benjamin Pranz Rico Böttcher Ehrung für 10 Jahre Mitgliedschaft Tim Humke Ehrungen für 20 Jahre Mitgliedschaft Rosi und Gerd Schmieder Steffen Vogel Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft Gerhard Sperlich (nahm sein Sohn Gerd Sperlich stellv. entgegen) Abschließend wurde durch die Gemeindewehrführung und Frau Dr. Radant unsere neue Ortswehrführung für eine weitere Dienstperiode ernannt. Bereits einige Wochen zuvor, wurde unserer alten Ortswehrführung, bestehend aus Detlef Rabe, Benjamin Pranz und Rico Böttcher, im Rahmen einer Anhörung durch die gesamt Mannschaft das Vertrauen ausgesprochen. Dem Wunsch der Mannschaft wurde nun mit der erneuten Ernennung der drei zur Ortswehrführung entsprochen.
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Meldungen Meldungen