Üben kann auch Spaß machen

Gerade wenn es draußen früh dunkel wird, dazu noch regnet oder schneit, macht Training im Freien keinen Spaß. Aus diesem Grund hatte sich Markus mal etwas anderes einfallen lassen. Nachdem wir darüber auf unserer Facebookseite berichtet hatten, wurde das Feuerwehr-Magazin darauf aufmerksam und erstellte darüber einen Artikel.

Den Link zum Artikel gibt es hier: https://www.feuerwehrmagazin.de/wissen/nicht-schon-wieder-hofballet-68969?fbclid=IwAR1btuDz3IPU43OS_2itcVXjaPEatNFHYYPBwGIMwRzxnyLWgoQpFFJphb0

Nachtwanderung der besonderen Art

Mit der Hilfe der Eltern haben wir eine Nachtwanderung organisiert. Es sollte mal was anderes sein. Deshalb wurde es eine Art Orientierungslauf im Dunkeln. Es galt, verschiedene Stationen im und um unseren Ort zu finden. Dort wurde dann eine Aufgabe gestellt, welche immer einen Bezug auf die Feuerwehr hatte. Die Kids hatten riesen Spaß dabei. Nachdem alle Stationen absolviert waren, gab es ein leckeres Buffet im Gerätehaus.

Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal bei den Eltern bedanken, ohne deren Hilfe und Unterstützung so etwas nicht möglich wäre.

Hochzeit von Christiane und Ronald

Nicht nur Einsätze und Ausbildung gehören für uns zum Leben in der freiwilligen Feuerwehr. Wenn Angehörige unserer Wehr ein besonderes Lebensereignis begehen, dann gehört das Gratulieren dazu. So, wie in diesem Fall. Unsere Christiane hat sich entschlossen,  den weiteren Weg des Lebens mit Ronald gemeinsam als Ehepaar zu gehen. Deshalb lassen wir uns das nicht entgehen und gratulieren so, wie es für Feuerwehrleute gehört. Das dies dann noch bei bestem Spätsommerwetter stattfindet, muss ein gutes Zeichen sein.

Angefangen mit einem kleinen Hindernisparcour und den Spalier aus gefüllten Schläuchen. Das dann noch der Spreizer zum Einsatz kommt, versteht sich von selbst.

Wir wünschen den beiden frisch Vermählten alles Gute für ihren gemeinsamen Weg.